Ende Februar beginnen die Bauarbeiten am Lindenauer Markt

Bauarbeiten am Lindenauer Markt und geplante Straßensperrungen

Am 27. Februar beginnen die Umbauarbeiten am Lindenauer Markt, der einer Neugestaltung unterzogen wird. Auch Kommunalbetriebe wollen gleich mit der geplanten, wenn auch 3 Jahre verspäteten, Großsanierung ihre Anlagen beginnen.

Als erstes werden die Wasserwerk Leipzig an den Start gehen. Sie sanieren in der ersten Bauphase vom 27. Februar bis August 2021, in der Demmering- und Rietschelstraße ihren Mischwasserkanal. Der über 120 Jahre alte Wasserkanal in der Odermann- und Demmeringstraße ist stark sanierungsbedürftig. Dazu ist eine Straßensperrung in der Zeit vom 1. März bis 23. Juli notwendig. Im Rahmen der Baumaßnahmen werden die Gleisanlagen in der Demmeringstraße erneuert, teilten die Leipziger Verkehrsbetriebe mit.

Es finden auch weitere Arbeiten am Lindenauer Markt und in der Kuhturmstraße statt, und gleichzeitig werden die Trinkwasserleitung und – anschlüsse erneuert. Im Anschluss erfolgt die Umgestaltung des Lindenauer Marktes, mit neuen Bänken und Freisitzen sowie großzügigen Gehwegen und barrierefreien Überwegen sorgen sie dann für mehr Sicherheit. Mit der umgestalteten stadteinwärtigen Haltestelle erhalten die Fahrgäste mehr Platz und einen sicheren Wartebereich.

In der nächsten Bauphase werden die Arbeiten in der Odermannstraße vom September 2021 bis März 2022 fortgesetzt, dabei ist dann nochmals eine Straßensperrung notwendig. Für die Straßenbahn- und Buslinien sind aufgrund der Baumaßnahmen Änderungen in 2 Phasen notwendig. Zudem kommt es an mehreren Tagen durch Rück- und Aufbau von Fahrleitungen zu kurzen Vollsperrungen.

Für die Sperrzeit vom 1. März bis 23. Juli 2021 verkehrt eine Linie mit der Nummer 35 zwischen Böhlitz-Ehrenberg und Schönau mit Haltestelle in der Odermannstraße. Die Linie 7 und 15 fahren beide als Schienenersatzverkehr zwischen Sportforum-Süd und Busbahnhof Lindenau.

Wir halten Sie weiter auf den Laufenden.

Ihr Bürgerverein Leutzsch e.V.