Leutzscher Sommerkonzerte beginnen am 12. Juli

Die traditionellen „Leutzscher Sommerkonzerte“ finden auch 2020 statt. Die Leutzscher Kirchgemeinde begrüßt dieses Jahr einige bekannte, aber auch neue musikalische Gäste auf ihrem Gelände in der William-Zipperer-Straße 147.


Möbius-Villen in Leutzsch

Wer aufmerksam durch Leutzsch spaziert, kann viele unterschiedliche, aber auch gemeinsame architektonische Handschriften an den Leutzscher Villen entdecken, zum Beispiel die von Paul Möbius.


Unrat in Brand gesetzt

Am Sonntag, den 28.06.2020, gab es einen Polizeieinsatz in der Leutzscher Philipp-Reis-Straße.


Leutzscher Kunstrasen findet auch 2020 statt

Der Leutzscher Kunstrasen findet auch im Jahr 2020 statt. Es wurde ein Hygienekonzept entwickelt, das die Veranstaltungen trotz der Corona-Krise durchführbar und Live-Kultur vor Ort erlebbar macht. Zu drei Terminen wird ab Ende Juni in die Leutzscher Gärten eingeladen. Auch eine Veranstaltung für Kinder ist wieder mit dabei.




Baukräne statt Bär und Wolf

Baukräne statt Bär und Wolf – was Dagmar Vorpahl und die mutige Leutzscher Wandergruppe auf der Tour durch den Auenwald erlebt haben, teilt Euch der Beitrag mit.


Gregor Müller präsentiert den Roman „Völkerschau“

Am 14. März 2020, erleben die Besucher*innen des Stadtteilladens Leutzsch um 17:00 Uhr eine Krimilesung mit viel Leipziger Lokalkolorit. Wieder konnte der GMEINER-Verlag zur Zusammenarbeit gewonnen werden. Aus dessen Haus stammt der im Februar 2020 erschienene Roman „Völkerschau“ von Gregor Müller. Der Eintritt ist frei. Im eigenen Interesse und im Interesse aller Anwesenden, sollten nur Menschen, die sich gesund fühlen, der Lesung beiwohnen.





„Bitte einmal sorgenlos“ – Theater zum Valentinstag

Zum Valentinstag, am Freitag, den 14. Februar 2020, präsentiert der BürgerVerein Leutzsch e. V. ein Theaterstück rund um die unterschiedlichen Formen der Liebe. „Bitte einmal sorgenlos“ heißt es um 19:30 Uhr, wenn Schauspieler David Leubner, den Abend in einer One-Man-Show bestreitet und das Leben eines irischen Familienvaters tragikomisch auf die Bühne bringt.


Mühlentour

17 Wanderer folgten mir auf den Spuren der leipziger Wassermühlen/Foto: BV Leutzsch


Literarische Sprechstunde zu Heiner Müller am 3. Februar

Heiner Müllers 25. Todestag zum Anlass nehmend, widmet sich die Literarische Sprechstunde am Montag, den 03. Februar 2020, von 17:00 bis 18:00 Uhr im Stadtteilladen Leutzsch (Georg-Schwarz-Straße 122) dem Menschen Heiner Müller und seinem „Engel der Verzweiflung“.



„Mittendrin“ in Leutzsch

In den Leutzscher Teil der Georg-Schwarz-Straße kommt wieder etwas Bewegung. In ein paar Monaten soll in der Georg-Schwarz-Straße 157 ein neuer Mehrgenerationen- und Seniorentreff eröffnet werden. Bis es soweit ist, haben Interessierte die Möglichkeit mittwochs im Stadtteilladen Leutzsch mit den neuen Betreiberinnen in Kontakt zu kommen.





Fußverkehr im Stadtbezirk Alt-West

In Leipzig Leutzsch werden die Bushaltestellen Otto-Schmiedt-Straße behindertengerecht ausgebaut und eine Querungshilfe in der Hans-Driesch-Straße erleichtert zukünftig ihre Erreichbarkeit.





Lesung am 1. November würdigt Theodor Storm im Stadtteilladen Leutzsch

Am Freitag, den 1. November 2019, ist im Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122 eine besondere Lesung zu erleben. Um 17:00 Uhr präsentiert Carola Pabst, die Leiterin des Zeichenzirkels und der Literarischen Sprechstunde im BürgerVerein Leutzsch e. V., ausgewählte Gedichte von Theodor Storm (1817 – 1888).



Wer hat Interesse an Leutzscher Regionalgeschichte?

Den Bürgerverein erreichte ein Aufruf einer engagierten Leutzscher Bürgerin, die um Unterstützung für das Projekt eines Leutzscher Museums wirbt. Wir teilen diesen Aufruf sehr gern und wünschen ihr bei diesem Vorhaben, welches wir begrüßen und mit den uns zur Verfügung stehenden Kräften auch voranbringen wollen, viel Erfolg!