Mobilitätsberatung am 10. März im Stadtteilladen Leutzsch

Seniorin mit Rollator bekommt Hilfe beim Einsteigen von einer LVB-Mitarbeierin / Bild: © Leipziger VerkehrsbetriebeDie Mobilitätsberatung bietet Hilfe für Senior*innen. / Bild: © Leipziger Verkehrsbetriebe

Leipzig ist per Straßenbahn und Bus gut zu erkunden und auch Senior*innen nutzen die Angebote der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) gern. Die Nutzung von Bus und Bahn ist gerade für die 60plus-Generation eine tolle Möglichkeit, in Leipzig mobil unterwegs zu sein. Schnell und bequem werden die täglichen Wege „erfahren“. Schnell sind allerdings auch die Veränderungen – insbesondere in der Technik. Dies kann zu Fragen führen.

Damit auch die Leutzscher Senior*innen, immer bestens Bescheid wissen und sich sicher fühlen, bietet der BürgerVerein Leutzsch e. V., durch Mitarbeiter der LVB, eine Mobilitätsberatung, speziell für Senior*innen an.

Die Mobilitätsberater der LVB sind am Dienstag, den 10. März 2020, um 16:00 Uhr im Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122 zu Gast. Sie vermitteln eine aktuelle Übersicht unseres Verkehrsangebots für Leipzig und Umgebung. Auch die Angebote des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) werden erklärt. Außerdem geben sie hilfreiche Tipps und Erklärungen zu Technik sowie Sicherheits- und Serviceeinrichtungen.

Darüber hinaus freuen sich die Leipziger Mobilitätsberater besonders, Fragen zu beantworten und Anregungen aufzunehmen. Gerade der persönliche Austausch hilft den Leipziger Verkehrsbetrieben dabei, ihr Mobilitätsangebot stetig weiter zu verbessern.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Plakat: © Leipziger Verkehrsbetriebe